• Allgemein

    Verantwortung und die Kausalität bei den Konzernen

    Eine empirische Wissenschaft ist nicht nötig um zu erkennen, dass die Kausalität und die Verantwortung a priori darauf hinzielen, Shareholders glücklich zu machen. Der weitere Anspruch der Kohärenz ist die, des Stakeholders und die Grundsätze der Unternehmensführung. Wichtig zu wissen, dass der Börsenwert vorrausetzt, dass dieser mit dem fundamentalen Unternehmenswert in Übereinstimmung korreliert. Es benötigt auch keine empirische Grundlagenforschung um zu erkennen, dass es oft nicht der Fall ist, das wiederum gibt Anlass zur Kritik, dass die Anreize des Managements in Form von Bonus-Zahlungen auf Zielvorgaben im Sinne des Eigentümers festgelegt werden. Die Frage stellt sich: „Ist das Interesse des…